Hinweise zu Nutzung und Verantwortlichkeit

Stand: 28. August 2017

Die Pinnwände sind ein kostenloser Service für Angehörige der Bauhaus-Universität Weimar und dienen zum einfachen und schnellen Austausch von Informationen. Die Pinnwände sind Teil der Website der Bauhaus-Universität Weimar und unterliegen daher der Ordnung für die Nutzung der IV-Infrastruktur der Bauhaus-Universität Weimar. Mit der Nutzung der IV-Infrastruktur – einschließlich der Pinnwände – verpflichten sich Nutzerinnen und Nutzer, die in dieser Ordnung dargelegten Bestimmungen einzuhalten.

Zuständigkeit und Verantwortlichkeit für Pinnwand-Inhalte

Hier sei vor allen Dingen auf §5 – Pflichten der Nutzer, Punkt 4 hingewiesen:
[...] Insbesondere sind Nutzungen unzulässig, die kriminelle, terroristische, rassistische, diskriminierende, verleumderische, pornographische Ziele oder eine Propaganda für verfassungswidrige Organisationen beinhalten oder auf andere Weise Strafgesetze verletzen.

Nicht freigeschaltet werden (partei-)politische Einträge jeglicher Art und solche, die zu einer nachhaltigen Beeinträchtigung der ordnungsgemäßen Tätigkeit der Universität (oder Teilen von ihr) führen könnten.

Für den Inhalt einer veröffentlichten Nachricht ist die Verfasserin bzw. der Verfasser der Nachricht verantwortlich. Die Bauhaus-Universität Weimar kann für Inhalte, die von Einzelpersonen an die Pinnwände angebracht wurden, nicht haftbar gemacht werden. Sollte der Bauhaus-Universität Weimar die Anbringung einer bestimmungs- und/oder gesetzeswidrigen Nachricht an die Pinnwände bekannt werden, wird diese Nachricht gelöscht; eine ständige Überwachung der Pinnwände ist jedoch nicht möglich.

Wichtiger Hinweis: Das Pinnwand-System beinhaltet keine Funktionen

zum Ändern oder Löschen bereits veröffentlichter Nachrichten.

Das Löschen einer Nachricht erfordert den manuellen Eingriff in das Pinnwandsystem und kann nur von Moderatorinnen und Moderatoren der Pinnwand durchgeführt werden. Wünschen zum Ändern oder Löschen einer Nachricht kann daher nur in besonders gewichtigen Fällen entsprochen werden. Dies schließt insbesondere das Ändern und Löschen von Nachrichten aufgrund von Tippfehlern, inhaltlichen Fehlern oder veralteten Informationen aus! In solchen Fällen sollte eine neue Nachricht veröffentlicht werden, die eine Richtigstellung der Fehlinformationen enthält.

Zuständig und verantwortlich für die Vorlagen (Templates) für Nachrichten und Nachrichtenlisten – nicht aber die Nachrichteninhalte selbst – ist die Abteilung Universitätskommunikation (UK) der Bauhaus-Universität Weimar; die Zuständigkeit für die technische Infrastruktur (Server- und Netzwerkbetrieb) liegt beim Servicezentrum für Computersysteme und -Kommunikation (SCC) der Bauhaus-Universität Weimar.

Allgemeine Nutzungshinweise

Unter »Aktuelle Beiträge« finden Sie die aktuellen Nachrichten von allen Pinnwänden (außer »Piazza« und »Wohnen«). Das Veröffentlichen einer Nachricht an mehreren Pinnwänden ist nicht notwendig und nicht erwünscht, da alle aktuellen Informationen zusammengefasst angezeigt werden. Nur die Pinnwände »Piazza« und »Wohnen« sind für persönliche Nachrichten vorgesehen. Die Moderatorinnen und Moderatoren sind befugt, Pinnwandeinträge freizugeben, zu sperren oder zu löschen. Gegen diese Maßnahmen kann ein Beschwerdeverfahren über den Präsidenten angestrengt werden.

Hinweise zur Veröffentlichung von (Gast-)Beiträgen

Wenn Sie als Gast einen Beitrag veröffentlichen möchten, weil Sie kein Login an der Bauhaus-Universität Weimar haben, geben Sie bitte im Feld Login/Name Ihren Namen ein und klicken das Feld »Ich habe kein Login an der Bauhaus-Universität Weimar« an. Die Nachricht wird zunächst von der/dem entsprechenden Pinnwand-Moderatorin bzw. Moderator geprüft und später gegebenenfalls freigeschaltet. Das kann unter Umständen bis zu mehrere Tagen dauern und erfolgt nur an Werktagen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht, die Nicht-Veröffentlichung ist ohne Angaben von Gründen zulässig. Einträge, die über einen Login der Universität autorisiert sind, werden sofort veröffentlicht.

Hinweise zur Veröffentlichung von Kommentaren

Kommentare müssen zunächst von der/dem entsprechenden Pinnwand-Moderatorin bzw. Moderator geprüft werden, um Spameinträge zu identifizieren und gegebenenfalls zu löschen. Das kann unter Umständen mehrere Tage dauern und erfolgt nicht an Wochenenden und Feiertagen. Die Bauhaus-Universität Weimar arbeitet perspektivisch an einer automatisierten Lösung, die es erlauben wird, mit einem Universitäts-Login Beiträge ohne Freischaltung zu verfassen.

Gewerbliche Nutzung

Die Nutzung der Pinwände für gewerbliche Zwecke oder eine Nutzung in gewerbeähnlichem Umfang sind unzulässig.

Hinweise zur Veröffentlichung von externen Stellenausschreibungen

Für die Veröffentlichung von externen Stellenausschreibungen wie studentischen Nebentätigkeiten, Werkstudentenstellen, Praktika, Trainee- oder Volontariatsstellen, Festanstellungen sowie Themen für Abschlussarbeiten steht Ihnen unsere Online-Stellenportal beim Careers Service zu Verfügung.

Die auf der Pinnwand eingestellten externen Personalausschreibungen werden nicht freigeschaltet. Das Portal erreichen Sie unter: www.uni-weimar.de/careersservice

Archivierung

Die Pinnwandnachrichten und Kommentare werden nach Ablauf der Veröffentlichungsdauer archiviert. Aus dem Archiv werden sie automatisch nach ca. einem Jahr gelöscht. Wird bei der Suche im Archiv kein Suchbegriff angegeben, werden alle Nachrichten der ausgewählten Pinnwand angezeigt.

RSS-Feeds

Die Bauhaus-Universität Weimar gestattet (widerruflich) die Übernahme der Titel aktueller Pinnwand-Einträge auf externen Websites. Dabei erfolgt eine Verlinkung der Titel auf die Beitragsseiten unserer Website. Es ist ausdrücklich untersagt, die Benutzernamen auf externen Websites zu veröffentlichen. Informationen zu RSS-Feeds finden Sie bei Wikipedia. Zum Abonnieren eines Feeds benötigen Sie einen RSS-Reader. Benutzen Sie bitte die untenstehenden URLs, um die jeweilige Pinnwand einzubinden.

Hinweis: Aufgrund der Bereitstellung von RSS-Feeds für Angebote Dritter sind die Titel der Pinnwand-Einträge auch auf externen Websites sichtbar.